ORF HD über Antenne (simpliTV)

Am 27. Oktober 2016 wurde in Wien, Niederösterreich und im Nordburgenland das Antennenfernsehen auf den HD-Standard (DVB-T2) umgestellt.
Die ORF HD-Sender via Antenne werden in Österreich unter dem Namen „simpliTV“ verbreitet.

Sie können die ORF-Programme via Antenne derzeit nicht empfangen?
Seit der Umstellung benötigen Sie ein ORF-fähiges DVB-T2-Empfangsgerät und eine kostenlose Registrierung bei simpliTV.

Das Serviceteam der DVB-T-Infohotline unterstützt Sie gerne unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 66 55 66 (Mo-Sa, 08:00-21:00 Uhr) oder per E-Mail unter dvb-t2@orf.at.

Empfangsvoraussetzung:

Um das HD-Angebot des ORF über digitales Antennenfernsehen nutzen zu können, benötigen Sie:

 

Antenne: (je nach Empfangssituation) Zimmer-, Außen- oder Dachantenne

Empfangsgerät: simpliTV-Box oder ein simpliTV-Modul (wenn das TV-Gerät bereits DVB-T2-tauglich ist)
Kabelverbindung: HDMI-Kabel (nur bei Nutzung einer simpliTV-Box notwendig)
Fernsehgerät: HD-fähiges TV-Gerät (HD ready- oder Full HD-Standard)

Der Empfangscheck:

Überprüfen Sie mit Hilfe des Empfangschecks, welche Art von Antenne an Ihrem Standort für den Empfang der ORF HD-Programme benötigt wird.


Sie haben Sich bereits ein simpliTV-Gerät gekauft?

Alle wichtigen Informationen zum Empfang von ORF HD via Antenne finden Sie hier.

Haushalte mit Satellitenempfang und ORF DIGITAL-SAT-Karte sind von der Umstellung nicht betroffen!

A   A   A