10/14 ORF baut HDTV-Angebot weiter aus: „Bundesland heute“, ORFIII und ORF SPORT + starten in High Definition

Der ORF baut sein HDTV-Programmangebot weiter aus. Mit 25. Oktober 2014 gehen auch die neun "Bundesland heute"-Sendungen und die Spartenkanäle ORFIII – Kultur und Information und ORF SPORT + in High Definition on Air und sind über Satellit, simpliTV sowie in vielen Kabelnetzen zu empfangen.
 
Seit Juni 2008 ist ORF eins sowie seit Dezember 2009 ORF 2, mit Ausnahme der "Bundesland heute"-Sendungen, im hochauflösenden TV-Standard via Satellit empfangbar – gratis und ohne Zusatzkosten. Der ORF war damit einer der Vorreiter in Europa. Seit dem Start von simpliTV im April 2013 sind ORF eins und ORF 2 auch über die Antenne in High Definition zu sehen.

Nachdem „Bundesland heute“ – mit im Schnitt rund einer Million Zuseherinnen und Zusehern bei 53 Prozent Marktanteil die erfolgreichste und beliebteste Informationssendung des ORF – im Mai 2013 das 25-Jahr-Jubiläum gefeiert hat, wartet am Samstag, dem 25. Oktober 2014, ein weiterer Meilenstein: Erstmals sind dann alle neun „Bundesland heute“-Ausgaben ebenso in hochauflösendem HD zu sehen.
 
Auch die ORF-Spartenkanäle ORFIII – Kultur und Information und ORF SPORT +  werden ab 25. Oktober 2014 im hochauflösenden TV-Standard zu sehen sein. Damit ist die gesamte ORF-Senderfamilie durchgängig in HDTV zu empfangen.

Alle wichtigen Informationen zum Empfang von ORF HD und technische Hilfestellung bei der Durchführung eines Sendersuchlaufs finden Sie hier.

A   A   A