Schlechtwetter (Bildstörungen, Ausfall)

Häufig ist das Wetter für Empfangsprobleme von Satelliten-Programmen verantwortlich: Wolken, Regen, Wind und Schnee, aber auch große Hitze können den Satellitenspiegel verstellen, verziehen und verdrehen und können das Empfangssignal des TV-Programms beeinträchtigen. Auch Feuchtigkeit kann den Empfangsteil LNB beschädigen und den Empfang des Signals unmöglich machen.

Bitte überprüfen Sie folgende Problemursachen:
  • Überprüfen Sie die Ausrichtung und die Funktionstüchtigkeit des LNB ("Empfangskopf" in der Mitte der Satellitenantenne).
  • Justieren Sie Ihre Satellitenantenne.
Bei Dachmontagen der Satellitenanlage empfiehlt der ORF, aus Sicherheitsgründen professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.


 Zurück zur Übersicht
 Betriebsanleitung und Information zur Verwendung der ORF DIGITAL-SAT-Karte




A   A   A