Erste Inbetriebnahme der ORF DIGITAL-SAT-Karte

Bei der ersten Inbetriebnahme der digitalen Satellitenanlage muss das digitale Empfangsgerät mittels Fernbedienung auf ein ORF-Programm gestellt werden. Das TV-Gerät muss auf den Kanal des Receivers geschaltet werden. Die richtige Einsteckrichtung der ORF-Karte ist unbedingt zu beachten.

Es kann bis zu drei Stunden dauern, bis das Empfangsgerät das Satelliten-Signal verarbeitet. Während dieser Zeit soll das Programm nicht umgeschaltet werden, damit die Entschlüsselungsinformation empfangen werden kann. Für die weitere Freischaltung der ORF Programme muss die Karte beim ORF angemeldet werden.


 Zurück zur Übersicht
 Betriebsanleitung und Information zur Verwendung der ORF DIGITAL-SAT-Karte




A   A   A